A DAY IN THE LIFE OF… MARC KEFFORD

Wie sieht ein typischer Tag im Leben eines Leiters für Stadtentwicklung und -sanierung (und Vorstandsmitglieds der Lovinklaan) aus?

Ich bin ein Frühaufsteher, und jetzt, wo wir gerade aus der Abriegelung in Sydney heraus sind, beginne ich den Tag wieder mit Boxen oder Training im Fitnessstudio und gehe dann nach Hause, um mit der Familie zu frühstücken – was sich vielleicht ruhig anhört, aber immer das Gegenteil ist!

Gelegentlich habe ich frühmorgens Anrufe im Zusammenhang mit der Lovinklaan, sei es mit dem Vorstand oder dem Roots of Arcadis-Team, und dann beginne ich mit meiner täglichen Arbeit als Leiter des Stadtentwicklungsteams in Sydney. Meine Rolle besteht hauptsächlich aus einer Mischung aus Betrieb, Mitarbeitern, Projektabwicklung und Kunden, so dass mein Kalender ständig voll ist. Die Abwechslung, die sich dadurch ergibt, dass ich im Laufe des Tages von einem zum anderen wechsle, macht mir an meinem Job wirklich Spaß. Nach dem Arbeitstag genieße ich die lauen Abende in Sydney mit meinen beiden Kindern (Edie und Louie) im Park oder am Strand. Wenn sie dann im Bett sind, kümmere ich mich normalerweise um die noch offenen Dinge des Tages, und dann finden auch die meisten Vorstandssitzungen statt. Wegen der Zeitverschiebung enden die Sitzungen manchmal später, als ich normalerweise ins Bett gehen würde, und es ist schwer, einfach abzuschalten. Deshalb entspanne ich mich, indem ich die EPL-Fußballspiele verfolge und gelegentlich etwas Achtsamkeit übe, wenn mir der Kopf schwirrt.

Wie bringen Sie Ihr Fachwissen aus Ihrer Tätigkeit bei Arcadis in Ihre Rolle als Vorstandsmitglied der Lovinklaan ein (oder umgekehrt)?

In meiner 19-jährigen Karriere bei Arcadis hatte ich das Glück, in verschiedenen Regionen zu arbeiten und viele Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund und unterschiedlicher Kultur zu führen und mit ihnen zusammenzuarbeiten. Dank dieser Erfahrung kann ich eine einzigartige Perspektive auf Arcadis in den Verwaltungsrat einbringen. Umgekehrt bietet der globale Kontext, den ich durch den Lovinklaan-Vorstand habe, eine breitere Perspektive für meine Rolle bei Arcadis.

Dies ist Ihr erstes Jahr als Verwaltungsratsmitglied… mit welchen Herausforderungen sind Sie bisher konfrontiert worden?

Die größte Herausforderung in meinem ersten Jahr im Verwaltungsrat war zweifellos das virtuelle Umfeld, in dem wir aufgrund der COVID-Beschränkungen arbeiten mussten. Ich habe noch keinen meiner Vorstandskollegen persönlich getroffen. Obwohl wir fast ein Jahr lang damit verbracht haben, einander virtuell kennen zu lernen, und dafür zusätzliche Anstrengungen unternommen haben, würde ein persönliches Treffen zweifellos eine tiefere Verbindung schaffen. Je besser wir uns gegenseitig verstehen, desto effektiver und erfolgreicher sind wir, wie die meisten Teams. Ich freue mich daher sehr, dass wir uns in den kommenden Monaten treffen können.

Wie bleiben Sie motiviert?

Mir geht es sehr darum, wie man Dinge besser oder anders machen kann, um ständige Verbesserung, und ich suche immer nach Möglichkeiten, dies zu erreichen, was mich antreibt. Auch der Arcadis-Schwerpunkt Maximiere deinen Einfluss“ spricht mich an, da ich mich jeden Tag selbst herausfordere, meinen positiven Einfluss auf die Menschen um mich herum zu verstärken und sie hoffentlich dazu zu inspirieren, das Gleiche zu tun.

Was ist Ihr bester Tipp für die Arbeit von zu Hause aus? 

Investieren Sie in einen verstellbaren Schreibtisch! Ich habe mir gleich zu Beginn unseres ersten COVID-Lockdowns einen gekauft und habe die damit verbundene Flexibilität nicht bereut. Mobilität ist für unseren Körper von entscheidender Bedeutung, und die Anpassung der Arbeitsposition während des Tages zahlt sich sowohl kurz- als auch langfristig aus.

Welche Ziele haben Sie sich für die Lovinklaan für die Zukunft gesetzt?

Den Bekanntheitsgrad der Lovinklaan-Programme weiter zu steigern. Ich hoffe, dass mehr unserer Vorgesetzten mit den Informationen über unsere Programme ausgestattet werden und in der Lage sind, die Vorteile für unsere Mitarbeiter zu fördern. Die Programme sind ein echtes Unterscheidungsmerkmal für Arcadians, von dem sowohl unsere Mitarbeiter als auch das Unternehmen profitieren können.

Skip to content
Close